TSC Rot-Gold Schönkirchen

9. Mai 2018

Hessen Tanzt

Die Tanzsportveranstaltung Hessen Tanzt ist die weltweit größte Simultan-Tanzsportveranstaltung. Auf 8 Flächen gleichzeitig wird in der Eissporthalle in Frankfurt getanzt, natürlich auf Parkett und nicht auf Eis.

Der Tanzsportverband Schleswig-Holstein hat in diesem Jahr für alle Paare aus Schleswig-Holstein eine Busfahrt und die Hotelübernachtung organisiert, so dass in diesem Jahr der Norden gut vertreten war.

Für unseren Verein waren Karina und Erwin bzw. Sylvia und Holger am Start.

Karina und Erwin hatten viel vor. Auf dem Plan standen ihre erste Teilnahme an einem Weltranglistenturnier mit internationaler Besetzung und die üblichen deutschen Turniere in den Standardtänzen.

In den Lateinturnieren haben sie sich als Neulinge im internationalen Feld gut geschlagen. Es war auch die Premiere ihres neuen Outfits.

In den Standardturnieren tanzten sie jeweils zwei Runden. In der Hauptgruppe B verfehlten sie mit einem 26. Platz von 74 Paaren nur knapp das Viertelfinale. In der Jugend B belegten sie den geteilten 10. Platz von 18 Paaren. 

Sylvia und Holger tanzten ebenfalls ein Weltranglistenturnier und ein Turnier der deutschen Rangliste jeweils in den Standardtänzen.

Auf dem Weltranglistenturnier der Senioren I waren 70 Paare am Start und unser Paar konnte sich über eine Vorrunde in die 1. Zwischenrunde auf den 42. Platz tanzen. Bei dem Turnier der Senioren II tanzten 106 Paare und Sylvia und Holger belegten den geteilten 36. Platz.