TSC Rot-Gold Schönkirchen

7. Oktober 2018

Unser neues Paar Franzi und Fabian beim

Es sollte das erste gemeinsame Turnier für Franzi und Fabian werden. Ein Turnier in der Nähe, in Lübeck um den Holstenpokal am 6. Oktober. Ein erstes Turnier mit dem Ziel gemeinsam Erfahrungen zu sammeln und nicht letzter zu werden.

Zu dem Turnier der Hauptgruppe B Latein für das sich Franzi und Fabian angemeldet hatten, waren leider nur insgesamt drei Paare gemeldet. Ein unbekanntes Paar aus Berlin und ein Paar aus unserem Nachbarverein aus Lütjenburg. Es sollte zum spannenden Kampf um den ersten Platz zwischen den beiden Paaren aus dem Kreis Plön geben. In der Samba entschieden die fünf Wertungsrichter zu Gunsten von Franzi und Fabian. Im Cha Cha Cha und in der Rumba hatte das Paar aus Lütjenburg eine Nasenlänge Vorsprung. Der Pasodoble und insbesondere der Jive ging dann wieder an unser Paar. Somit gewannen sie ihr erstes Turnier und waren von dem Erfolg offensichtlich überwältigt.

Als Sieger tanzten sie dann spontan auch noch das Turnier der nächsten Leistungsklasse, der A Klasse mit. Hier sollte es dann der letzte Platz werden, aber mit nicht eindeutig. In dem Turnier mit vier Paaren haben unsere Beiden dem Paar auf dem dritten Platz noch den Cha Cha Cha und den Jive abgenommen.

Das war für Franzi und Fabian ein wirklich gelungener Einstieg in den Turniersport. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.