TSC Rot-Gold Schönkirchen

5. Dezember 2019

Tanzgottesdienst

Am Samstag, 30. November war die Kirchengemeinde bei uns in der Halle zu Gast und gemeinsam machten wir uns unter der Leitung von Pastor Suhr auf in Richtung Adventszeit. Es wurde dabei viel zu Weihnachtsliedern getanzt und gesungen.

Es war eine Veranstaltung der ganz besonderen Art. Am Vortag zum 1. Advent kam die Welt des Tanzens mit der Welt des Glaubens in Berührung und diese Berührung bewegte Füße, Herzen und Sinne.

 

Tanzen ist häufig für uns Zeitvertreib, um einmal den Geist bzw. Verstand im Kopf auszuschalten. Ein Gottesdienstbesuch ist dagegen gerade die Zeit um für den Geist (Gottes) offen zu sein und den Geist einzuschalten. Schnell wurde klar, dass an diesem Tag ein besonderer Geist in der Halle wehte, der Tänzer*Innen und Gottesdienstbesucher*Innen ergriff. So tanzen wir zu Lichtern, um den Weihnachtsbaum und jeder für sich bewegte sich auf seine Weise aber eben doch gemeinsam ein Stück mehr auf Weihnachten bzw. die Adventszeit zu.

Nachdem schon der Gottesdienst so vielfältig die Sinne angesprochen hat, klang der Nachmittag bei reichlich Kaffee und Kuchen aus.

Die Organisatoren Pastor Jörg Suhr, Sylvia und Holger Bernien und viele Personen im Hintergrund freuten sich über diese wundervollen Nachmittag und haben viele positive Rückmeldungen erhalten. Vielleicht auf ein nächstes Mal.