top of page
  • AutorenbildTSC Rot-Gold Schönkirchen

Erste Deutsche Meisterschaft für Silke und Holger

Man muss schon ein bisschen verrückt sein, wenn man an einem Sontag Morgen sich in der Stadthalle zu Kamen auf das Parkett stellt, um dort bis in die Nachmittagsstunden an der Deutschen Meisterschaft der Senioren über alle 10 Tänze teilzunehmen.

Der Wecker klingelte um 6 Uhr, Frühstück war Nebensache, aber die Laune bei unserem neuen Paar war gut. 25 Paare waren gemeldet, was sich für den Laien sicherlich gut anhört. Kenner wissen aber, dass dadurch eine weitere Tanzrunde in den Ablauf eingeplant werden muss und bei Kombinationsturnieren sind das immerhin 10 Tänze mehr.

Das Turnier begann in der Vorrunde mit den Standardtänzen. Die lateinamerikanischen Tänze folgten nach einer kleinen Umziehpause.



Wenn man alle Tänze tanzen möchte, dann gehört das Umziehen mit dazu. Silke und Holger tanzten sich so von Runde zu Runde. Hilfreich waren dabei die vielen positiven Rückmeldungen der Freunde in der Halle, aber auch der Lieben in der Heimat. Die Meisterschaft wurde nämlich im Live Stream übertragen. So kamen Rückmeldungen und Glückwünsche schneller, als Silke und Holger die Ergebnisse versenden konnten.

Am Ende landeten unsere Beiden auf dem 8 Platz und freuten sich, dass ihre erste Deutsche Meisterschaft so gut funktioniert hatte.




Comments


bottom of page