top of page
  • AutorenbildTSC Rot-Gold Schönkirchen

Wir probieren es mal.


So oder so ähnlich hat es Ende November geheißen, als Silke und Holger sich zum ersten Probetraining verabredet haben und die ersten gemeinsamen Schritte probten.

Daraus ist ein regelmäßiges und stundenlanges Training entstanden, denn das erste Ziel stand schon fest im Turnierkalender, das Ranglistenturnier in Glinde.

Hier gab es nun vieles Neues zu entdecken. Der Saal ist bekannt, aber die Paare sind neu, da Silke und Holger nun ab diesem Jahr in der Senioren III Altersklasse tanzen. Auch sind es für Silke noch neue Folgen und so tanzen die Beiden mit viel Frohsinn und Risikofreude die erste Runde in einem Turnier mit 99 Paaren. Es sollten nun weitere Runden folgen und die Figuren funktionierten immer besser.

Als Silke und Holger dann in die Runde der besten 25 Paare aufgerufen wurden, konnten sie es kaum glauben. Am Ende waren es dann 4 getanzte Runden und einen glücklichen geteilten 23. bis 25. Platz von 99 Paaren.


Damit stand fest, dass die Probierphase vorbei ist und man nun die nächsten Turniere fest im Blick hat.

Also ab in den Saal zum Lateintraining. Das nächste Turnier ist die Landesmeisterschaft der Kombination aus den Standardtänzen und den Lateinamerikanischen Tänzen.

Comentários


bottom of page